Moin!

Ich bin Rafaela, bin 15 Jahre alt, gehe in die 10. Klasse und ich mache hier bei Deichblick – der Agentur für Film und Fernsehen mein zweiwöchiges Schülerpraktikum.

Ich habe mich bei Deichblick beworben, weil ich mich für die Produktion eines Filmes interessiere und noch mehr darüber lernen möchte. Außerdem möchte ich gucken ob ein Beruf, der mit Filmen zu tun hat etwas für mich ist.  Mein erster Eindruck bei Deichblick ist sehr gut. Alle sind sehr freundlich und kümmern sich gut um mich. Ich habe am Anfang Aufgaben bekommen, die gut zu lösen sind und mich mit dem Beruf vertraut machen. Probleme gab es bis jetzt noch nicht – naja bis auf, dass ich am ersten Tag die Eingangstür nicht gefunden habe.

Wenn ich Fragen habe, kann ich sie jederzeit stellen und mir wird geholfen. Obwohl alle viel zu tun haben, finden sie trotzdem noch Zeit, um mir Sachen zu erklären und mit mir zu reden. Ich freue mich schon darauf bei einem Dreh dabei sein zu dürfen und zu beobachten wie so etwas ablaufen kann. Erwartungen habe ich an diese zwei Wochen aber sonst keine. Ich lasse alles auf mich zukommen und hoffe, dass es mir Spaß macht und ich nicht nur im Weg stehe. Ich hoffe, dass ich vieles von diesem Praktikum mitnehmen kann und herausfinde, ob ich später einen Beruf machen möchte, der mit Filmen zu tun hat.

Ich bin gespannt, was in diesen zwei Wochen noch auf mich zukommt. Ich glaube, dass mir vor allem die Gemeinschaft hier gut in Erinnerung bleiben wird. Mehr dazu kann ich noch gar nicht sagen, denn ich bin ja erst seit zwei Tagen hier. Außerdem kann ich dann bestimmt viel besser Tischtennis spielen. Zumindest besser als Claas.

Wenn ich Lust habe, melde ich mich am Ende meines Praktikums in zwei Wochen nochmal bei Euch.

Viele Grüße von Rafaela!