Projektbeschreibung

Hamburg, 24. Mai. Rathausmarkt.
Laute Musik erfüllt den Platz, Menschen versammeln sich und beginnen Fußball zu spielen, tanzen und trommeln. Grund: Die Produktion eines Flashmob-Videos für die Chips-Marke Pringles, die pünktlich zur WM 2014 ihren Namen in Pringoooals ändert und mit einem von uns produzierten, viralem Werbeclip auf ihr Produkt aufmerksam machen will.
Mit dem erfahrenen Tanz-Choreographen Claude de Souza, der unter anderem Sarah Connors Bühnenshows verantwortet, haben wir einen speziellen „Pringoooals-Tanz“ entwickelt.
Mehr als 50 Tänzer der Hamburg Dance School brachten die Choreographie während des Flashmobs zur Uraufführung. Acht Profitänzer zeigten zudem eine erweiterte, schwierigere Choreographie.
Zwei echte brasilianische Sambatänzerinnen und vier Football-Freestyle-Artisten rundeten das sommerliche WM-Feeling ab.

Der Song im Video ist eine Gemeinschaftsproduktion von DEICHBLICK, agentur für film und fernsehen und Komponist ist Piet Blumentritt von den Selling Spot Studios. Gemeinsam: Planet Bamm! (planetbamm.de)
Der Song wird parallel zum Video veröffentlicht (iTunes, Amazonmp3, Musicload, Napster, etc..). Vom Verkaufspreis gehen 10 % an die Kellogg’s Aktion „Breakfasts for Better Days“.