Frischer Wind am Deich

Das Team von DEICHBLICK hat seit dem letzten Mai Verstärkung bekommen!

Johanna startet im „Projektmanagement“ und ist unter anderem für Beratung, den Ausbau des Kundenstamms sowie für die Agentur-Organisation zuständig. Wenn wir Johanna beschreiben sollen, dann so: Unermüdlich, konsequent, Endgegner der Chaoten. Für ihr Engagement und ihre Fähigkeiten sind wir hier alle mehr als dankbar, denn Kreative brauchen Leitplanken J

 

Im Juni sind Joshua und Sebastian dazu gekommen.

Joshua arbeitet in den Bereichen Produktion, Motion Design und der Post-Produktion. Er kümmert sich also unter anderem um das Design und die Animationen. Zur Post-Produktion gehört ebenfalls die Montage – also das Zusammensetzen der einzelnen Bestandteile eines Films. Dies beinhaltet auch das sogenannte Color-Grading. Wenn beispielsweise an unterschiedlichen Orten mit verschiedenen Lichtverhältnissen (z.B. draußen und drinnen) Aufnahmen entstehen, haben die einzelnen Sequenzen unterschiedliche Farbtemperaturen. Dies kann beim Anschauen des fertigen Films unangenehm oder verwirrend sein – das Licht „springt“. Durch das Grading, bzw. Anpassen der einzelnen Clips, wirkt der Film danach wesentlich einheitlicher. Außerdem ist Josh professioneller Fotograf und leidenschaftlicher Kamera-Drohnen-Pilot mit der Lizenz für emotionale Bilder.

 

Sebastian studiert an der Hochschule „Medien- und Spielekonzeption“. Er steckt in den letzten Zügen seiner Masterarbeit. Zu Deichblick ist er gestoßen, um praktische Erfahrungen in der Filmproduktion zu sammeln – und um bei und mit uns seine Masterarbeit zu schreiben. Bis es losgeht mit dem Schreiben, hat er aber noch Zeit sich in die Tagesabläufe einzufinden. Sein Haupttätigkeitsbereich ist, ähnlich wie bei Joshua, die Postproduktion und das Motion Design. Außerdem unterstützt er während der Produktion am Set mit Kamera- und Tonassistenz oder Data-Wrangling.